Festival Leben

  1. Alle Teilnehmer sind von Gott geliebt – jeder Einzelne. Deshalb begegnen wir einander auch in Liebe und respektvollem Umgang.
  2. Die Mitarbeiter geben während dieser Zeit (fast) alles und haben ihre Anweisungen durchdacht und daher befolgen wir diese.
  3. Wir feiern das Festival als Mädchen & Jungen, Frauen & Männer. Alle Unverheirateten schlafen in getrennten Zelten. Wir respektieren diese als geschützten Intimraum.
  4. Ab 22:00 Uhr verhalten wir uns so, dass die Bewohner des Ortes und Teilnehmer, die es möchten, die Nachtruhe genießen können.
  5. Auf dem Gelände sind wir während dieser Zeit Gäste und behandeln alle (Einrichtungs-) Gegenstände pfleglich und melden eventuelle Beschädigungen.
  6. Wir entsorgen anfallenden Müll artgerecht und verlassen unsere Plätze sauber. Absperrungen werden nicht übertreten.
  7. Offenes Feuer, Gaskocher und Grillen jeglicher Art sind auf dem ganzen Festivalgelände untersagt. Wir rauchen – wenn überhaupt – erst ab 18 Jahren und nur an den gekennzeichneten Stellen.
  8. Während der gesamten Festivalzeit verzichten wir auf Alkohol, Drogen und Waffen. Das Zeug bleibt daheim, wenn nicht, wird es sofort eingezogen und nicht erstattet.